Du kannst was tun gegen Food Waste!

Wir kennen doch alle diese Situation. Die «Kühlschrankhüter», wie das Jogurt, das seit Wochen rumgammelt und keiner anfassen möchte, weil es in Vergessenheit geraten ist und deswegen in der Tonne landet. Food Waste sind Lebensmittel, die für den Konsum des Menschen produziert wurden, die auf dem Weg vom Feld bis zum Teller verloren gehen oder weggeworfen werden. Es fängt schon beim Produzenten an mit z.B. aussortierten, unförmigen Früchten, die geniessbar sind aber aus ästhetischen Gründen in den Abfall landen. Dazu eine Interessante Broschüre.

Du kannst was tun gegen Food Waste! weiterlesen

Food Waste ist ein Luxus

Problem Food Waste

Stellen Sie sich 140’000 Lastwagen vor, die, beladen mit Nahrungsmittel, eine Kolonne von Zürich bis Madrid bilden. So viel Nahrung wird in der Schweiz jährlich weggeworfen, was ein Drittel aller produzierten Lebensmitteln ist. Das meiste davon, ca. 45%, in den Haushalten. Doch auch in der Produktion wird viel Nahrung weggeworfen, weil die z.B. die Gurke krumm ist oder die Kartoffel nicht schön genug. Doch Food Waste entsteht nicht nur durch unsere hohen Ansprüche. Vieles geht auch verloren, weil es beispielsweise von einem Parasiten befallen ist und für den Menschen nicht mehr essbar ist. Dies nennt man Food Loss. 

Food Waste ist ein Luxus weiterlesen

Recycling leicht gemacht!

Kennzeichnung und mangelndes Wissen: 

Eine simple Lösung des Problems zu den Recycling Symbolen ist, dass man die kleinen Zeichen die man auf den Verpackungen suchen muss offensichtlich und markant hervorhebt. Nun haben wir im internationalen Bereich schon die verschiedenen Kunststoffe mit Zahlen eingeteilt, jedoch wissen die meisten Menschen nicht wo die entsprechenden Kunststoffflaschen hingehören, trotz den Zahlen. Da das Gehirn bekanntlich Erinnerungen besser mit Farben als mit Zahlen verbindet, kamen wir zu dem Schluss, die schon vorhandene Tabelle einzufärben und sie auf den zugehörigen Produkten zu platzieren. Hier sehen Sie einige Beispiele wie das aussehen könnte:

Recycling leicht gemacht! weiterlesen

Was hindert uns am Recycling?

Das Wichtige zuerst:

Speziell in der heutigen Zeit, in welcher die Ressourcen immer knapper werden, wird Recycling ein immer grösseres Thema. Das Erdöl geht uns aus doch es hält uns nicht davon ab Kunststoff im grossen Stil zu verschwenden. Der Fakt, dass in der Schweiz nur knapp 10 Prozent der gesammelten PET-Flaschen wirklich recycelt werden ist schon an sich eine sehr bedenkliche Tatsache. Doch dieses Problem zieht noch viel mehr Faktoren mit sich, mit welchen wir uns in der Zukunft wohl oder übel auseinandersetzen müssen. Wir haben dies bereits getan und uns in die verschiedenen Aspekte und Problematiken vertieft. Folgend stellen wir diese Fakten in Wort und Bild dar, um auch andere auf dieses Geschehen aufmerksam zu machen.

Was hindert uns am Recycling? weiterlesen

CLEAN OUR WOODS – LÖSUNGSANSÄTZE

Der Wald ist unsere grüne Lebensoase. Damit dies auch so bleibt müssen wir jedoch aktiv werden. Und zwar jeder von uns. Abfall im Wald ist Realität und wir dürfen nicht wegschauen! Doch wie können wir gegen die Verschmutzung im Wald ankommen? Gibt es Möglichkeiten die Menschen anzuregen, damit sie mithelfen den Wald zu säubern? Und welche Lösungsansätze gibt es bereits? Wir haben uns für die Problematik Waldverschmutzung zwei verschiedene Lösungsansätze überlegt und diese weiter ausgearbeitet.

CLEAN OUR WOODS – LÖSUNGSANSÄTZE weiterlesen

Kunststoff im Alltag «Die Lösung»

IDAF «Tomorrow» 2018

Kunststoff im Alltag

…Wie wir damit leben…


Lösungsansätze und Lösungsvorschläge

Wir verbringen sehr viel Zeit in unseren eigenen vier Wänden. Mit Erschrecken stellten wir fest, dass der Kunststoff unserem Lebensraum ausfüllt. Es gibt es verschieden Lösungswege, um dieses Problem zu minimieren. Wir möchten Alternativen aufzeigen, die jedermann in seinem Umfeld umsetzen kann.

Kunststoff im Alltag «Die Lösung» weiterlesen

Online-Zeitung der BM2 Gestaltung und Kunst am BBZ Olten

Zurück zum Seitenanfang