Bildergalerie

Anleitung: Bildergalerie erstellen

WordPress erlaubt dir, ganz einfach Bildergalerien zu erstellen. Hierzu solltest du zuerst die Bilder in einem Bildbearbeitungsprogramm wie Adobe® Photoshop® korrekt für den Gebrauch im World Wide Web aufbereiten.

Bilder im Photoshop für Web aufbereiten

  1. Die Bilder auf die optimale Grösse bringen: Als Richtwert gilt, maximal 1500 Pixel breit respektive 1200 Pixel hoch
  2. Je nachdem Kontrast, Farbe etc. noch etwas korrigieren
  3. Kontrolle ob das Bild im Farbraum RGB ist, anosontens über das Menü «Bild» > «Modus» in den «RGB Farbraum» umwandeln. Beachte, dass es beim Umwandeln von CMYK in RGB zu leichten Frabveränderungen kommen kann – wie du dies im Unterricht bereits vermittelt bekommen hast
  4. Bildgrösse auf 72 dpi umstellen: Menü «Bild» > «Bildgrösse…»
  5. Zum Schluss als JPG oder PNG Bild über den Befehl «Für Web Speichern…“ aus dem Menü Datei speichern.Fuer Web Speichern
  6. Bei der Wahl von JPG als Fileformat die Qualität nicht geringer als 60% stellen. Ich empfehle wenn immer möglich auf 80% (= Qualität sehr hoch) zu bleiben, damit wir keine unliebsamen Artifakte in den Bildern haben.Web Export
  7. Speichern und Filebennennung: Beachte, dass du weder Umlaute noch Leerzeichen im Dokumentnamen des Bildes hast, da diese Zeichen nicht erlaubt sind. Dies gilt selbstverständlich nur für die Benennung von Dokumenten, welche auf das Web kommen sollen!
  8. Upload und Einfügen in den Artikel: Beachte hierzu die Anleitung im Artikel: Anleitung zum Blogartikel schreiben

Bildergalerie

Für das Auswählen, Gruppieren und schlussendlich Einfügen einer Bildergalerie  in einen Artikel möchte ich auf den hervorragenden Artikel/Anleitung von Martin Unverdorben «Wie erstellt man eine WordPress Bildergalerie mit dem neuen Mediamanager (3.5)» auf www.weblogs-und-wikis.de verweisen (1). Ich muss hier das Rad nicht neu erfinden und kann es auch nicht noch besser als Kollege Martin erklären.

Bilder vom Studienlager Varazze 2010

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Dieser Bildergalerie wurde der Typ: Diashow zugewiesen, damit die Bilder automatisch in einem Bilderrahmen ablaufen. Eine nette Alternative zu den sonst so bekannten Thumbnail/Lightbox Galerien.

Weitere Links

Thomas Bruhin

von A wie «adaptive», über F wie «flexibel», M wie «motiviert», R wie «responsive» bis zu Z wie (manchmal) «zerstreut», so muss man mich halt als Wesen nehmen... Is craving for: really good espresso and (really) dark chocolate

More Posts - Website

Follow Me:
LinkedInPinterestGoogle Plus