SF Videoguide – Online Schulung mit Mona Vetsch

Der Videoguide ist eine interaktive und multimediale Anleitung zum Selberfilmen. Der Online-Lehrgang vermittelt die Grundlagen des Videohandwerks und vertieft die Anleitung mit wertvollen Tricks. Anhand konkreter Aufgaben wird gezeigt, wie sich Theorie am besten in die Praxis umsetzen lässt. Behandelt werden alle Themen vom Basiswissen zu Bild, Ton oder Licht, über die Arbeitstechnik der 5-Shot-Coverage bis hin zum Know-How des Geschichtenerzählens.

Technische Umsetzung und Usability

Durch die hohe Interaktivität hebt sich der Videoguide von herkömmlichen Video-Tutorials ab. Er ist in 10 Module aufgeteilt, welche mit Übungen und Aufgaben versehen sind. Die Themen können der Reihe nach abgespielt oder dank aufklappbarer Navigation vom User direkt angewählt werden. Für jedes Thema stehen zudem Checklisten und Zusammenfassungen als PDF zum Download zur Verfügung.

Neu ist die Kombination von Moderation, Videobeispielen und interaktiver Grafik. Zum Beispiel beim Thema «Die 5 Shots»: Mit 5 Kamerapositionen fängt der VJ die wichtigsten Bilder einer Handlung ein. Für den User einfach und klar in einer interaktiven Sequenz erklärt. Die Originalversion des Videoguides ist Schweizerdeutsch. Zusätzlich produziert wurden eine Version in Französisch und in Hochdeutsch via Voice-Over .

Highlights

Zu den Highlights des Videoguides gehört z.B. ein Tool zum Schneiden der Videos. Mit wenigen Klicks lassen sich Clips auf einer Timeline beliebig aneinanderreihen. Der User kann sich seinen eigenen Videofilm zusammenschneiden und mit verschiedenen Tonspuren kombinieren und erkennt so, wie Musik und Geräusche die Aussage und Stimmung des Videoclips verändern. Eine Videogalerie dient der Inspiration. Sie zeigt mit Querlinks auf die Module konkrete Beispiele von den SF-Videoprofis. Für die Wissensvermittlung werden verschiedene interaktive Features wie Flash Videos, Lern-Sequenzen, ein Tool zum Editieren von Video-Clips sowie dynamische, zufallsgesteuerte Dialoge benutzt und miteinander verbunden. Ein weiteres Highlight sind die dynamischen, zufallsgesteuerten Dialoge der SF-Moderatorin Mona Vetsch.

Technik

Die vollständig in Adobe Flash realisierte Microsite wurde von Eyekon in enger Zusammenarbeit mit SF konzipiert, gestaltet und programmiert. Zur Anwendung kamen via Alpha-Channel freigestellte Studioaufnahmen.

Ergebnis

Über 500 Websites und Blogs haben den Videoguide seit seinem Online-Start im Sommer 2008 besprochen und verlinkt. Gleichzeitig zieht der Videoguide ein jüngeres Internet-Publikum zum Label SF hin. SF profitiert vom Imagetransfer des Videoguides und kann sich so in der Blog-Community als innovatives Medienhaus etablieren. Zudem unterstützt der Videoguide alle Sendungen bei User-Generated-Content-Aktionen. Zum Beispiel bei Video-Wettbewerben von SF-Sendungen wie «SF Spezial Fernweh» – dem erfolgreichsten SF VJ-Format mit Mona Vetsch. Aber auch die User der «mystage»- Plattform, wo Schweizer Bands ihre Videoclips online stellen, sollen mit dem Videoguide angesprochen und unterstützt werden. Von der Crosspromo profitieren sowohl «mystage», der Videoguide und auch die User.

» SF Wissen Videoguide (Achtung: benötigt zwingend das Adobe Flash Plugin, läuft also nicht auf iOS Geräten!)

Thomas Bruhin

von A wie «adaptive», über F wie «flexibel», M wie «motiviert», R wie «responsive» bis zu Z wie (manchmal) «zerstreut», so muss man mich halt als Wesen nehmen... Is craving for: really good espresso and (really) dark chocolate

More Posts - Website

Follow Me:
LinkedInPinterestGoogle Plus